Schützenverein Schweppermann Wappersdorf e.V.


Die Geschichte unseres Vereins

Im Winter des Jahres 1964 wurde der Schützenverein Schweppermann Wappersdorf e.V. von 23 Schützen im Gasthaus Zapf gegründet.

Erster Schützenmeister: Johann Bayer sen.

Gasthaus Zapf

Anfangs wurde im Gasthaus Zapf (Schlosswirtschaft) auf zwei Schießstände geschossen und gefeiert, da die Räumlichkeiten recht gemütlich waren. Durch den ständigen Zuwachs an Mitgliedern war der Saal aber bald zu klein.

→ Vergrößerung des Saales durch Mauerdurchbruch
        → 4 Schießstände


In weiser Voraussicht wurde 1971 durch Herrn Eskofier und unseren Schützenbruder Paul Gottschalk eine Skizze eines neuen Schützenhauses angefertigt.

1973: Baubeginn neues Schützenhaus

.....10000 Arbeitsstunden Eigenleistung, Schweiß und Blut der glücklichen Vereinsmitglieder später.......

9. September 1976: Einzug ins neue Vereinsheim, Empfang durch Herrn Gottschalk mit 3 Bitten

Neu gebautes Schützenhaus:

Seit der Fertigstellung des Schützenhauses hat sich das Vereinsleben in gesellschaftlicher, kameradschaftlicher und besonders in sportlicher Hinsicht prächtig entwickelt.

→ 19__ wurde unser Vereinsheim noch einmal platzmäßig erweitert:

Nach zweijährigen Vorbereitungen der Mitglieder des Festausschusses feierten wir vom 27. - 29. Juni 2014 unser 50-jähriges Vereinsjubiläum. 3 Tage lang wurde im großen Festzelt am Fußballplatz in Wangen ohne Pause gefeiert. Auch das schlechte Wetter konnte uns nicht davon abhalten, einen mords Spaß zu haben. Bilder gibts hier...

2015 zählt der Schützenverein Schweppermann Wappersdorf 264 Mitglieder, wobei die Jugend 32 Schützinnen und Schützen aufweist.
SV Sollngriesbach JVW Bayernfanatics Impressum | Copyright © 2015 SVW